Schwabenalb – Gipfelsturm auf sieben Tausender

Von 30. August 2014 Mai 28th, 2019 Bergtouren und Wandertouren, Deutschland

Sieben Tausender auf einen Streich kann man nur auf der Schwabenalb in der Region der zehn Tausender bezwingen.

Wir starten diese sportliche Rundwanderung auf der Hohen Schwabenalb am Wanderparkplatz Lemberg. Die Trekkingstöcke lassen wir am Rucksack, da die ersten paar Meter über einen Teerweg führen, bevor der steile Anstieg zum Lemberg beginnt.

Schwabenalb - Aussicht vom Lembergturm nach Westen - Im Hintergrund liegt Rottweil

Aussicht vom Lembergturm nach Westen – Im Hintergrund liegt Rottweil

Der Lemberg

Der Lemberg (1015 m ü. NHN) ist die höchste Erhebung der Schwäbischen Alb. Beim Lemberg handelt es sich, wie bei vielen anderen Bergen der Region, um einen Zeugenberg. Auf dem Gipfel befindet sich der 33 Meter Lembergturm, der Eiffelturm der Schwaben. Von hier oben hat man eine fantastische Aussicht ins Neckartal und den Schwarzwald. Bei Föhnlage auch bis weit in die Alpen. Im Jahr 2012 konnte man vom Lembergturm sogar den 295 Kilometer entfernten Mont Blanc erblicken. Dies ist die weiteste Fernsicht, die jemals in Deutschland festgestellt wurde. Ein Panoramafoto davon gibt es hier. Unterhalb des Aussichtsturms befindet sich eine Hütte des Schwäbischen Albverein, die an Sonn- und Feiertagen durch die Ortsgruppe Gosheim bewirtschaftet wird. Durch die Stahlkonstruktion ist der Lembergturm zwar nicht so anfällig für die hier häufig auftretenden starken Westwinde, dennoch schwankt der Turm schon beim kleinsten Lüftchen…

Der Weiterweg führt uns hinunter zum Lembergsattel. Hier befindet sich der Dreibannige Grenzstein mit einer Infotafel, die den historischen Grenzverlauf erläutert. Wir steigen im Riesenwald, durch den auch der Sagenwanderweg verläuft, hinauf bis zum Hochberg (1009 m ü. NHN). Direkt am Albtrauf begleiten uns fantastische Ausblicke bis wir am Oberhohenberg (1011 m ü. NHN), dem zweithöchsten Berg der Schwäbischen Alb angekommen sind.

Der Oberhohenberg

Auf dem Oberhohenberg befindet sich die Burgruine Oberhohenberg, die zwischen 1050 und 1100 durch die Grafen von Hohenberg erbaut wurde. Gertrud von Hohenberg heiratete Rudolf von Habsburg und war ab 1273 unter dem Namen Anna von Habsburg römisch-deutsche Königin. Sie gilt als Stammmutter der Habsburger Dynastie.

Der folgende Wegabschnitt führt über eine Hängebrücke und dann über Serpentinen abwärts bis zum Rastplatz Hohenberg. Dort befindet sich die Schörzinger Hütte des Schwäbischen Albvereins. Die Hütte ist von Mai bis Oktober an Sonn- und Feiertagen geöffnet und ein großer Abenteuerspielplatz lädt kleine Wanderer zum Toben ein.

Kurz hinter der Schörzinger Hütte orientieren wir uns nach rechts und folgen der Forststraße. Bald darauf erreichen wir den Hummelsee, der dazu einlädt, die müden Beine im Wasser baumeln zu lassen. Wir folgen der Steig in Deilingen und nehmen den Aufstieg zum Ortenberg in Angriff. Der Gipfel präsentiert eine weite Aussicht nach Nordwesten.

Von hier aus machen wir einen Abstecher zum Rainen (1006 m ü. NHN), einem weiteren Tausender auf unserer Runde. Der weitere Wegverlauf führt uns an der sehenswerten Deilinger Kapelle vorbei und wir nehmen den Wiesenweg, der direkt zum Bol (1002 m ü. NHN) und zum Wandbühl (1007 m ü. NHN) führt.

Nun geht es ein Stückchen über den Teerweg, bis wir am Waldrand links abbiegen und dem Trauf zum Montschenloch (1004 m ü. NHN) folgen. Wir kommen an einem Fernmeldeturm vorbei und steigen durch den Wald nach Wehingen ab, durchqueren den Ort und wandern am Ende der Bertholdstraße hinauf zum Bürgle, bis wir die Kapelle „Zu den vierzehn Nothelfern“ mit den Eisengusstafeln erreichen.

Von hier aus folgen wir dem Pfad bis zur ehemaligen Wunderfichte. Die über 200 Jahre alte und 35 m hohe Fichte fiel im Jahr 2005 einem Gewittersturm zum Opfer. Von der Wunderfichte ist es dann nur noch ein guter Kilometer bis zum Startpunkt am Parkplatz Lemberg.

Gesamtstrecke: 23466 m
Maximale Höhe: 1031 m
Minimale Höhe: 774 m
Gesamtanstieg: 913 m
Gesamtabstieg: -905 m
Herunterladen
Bewerte diesen Beitrag

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Hiermit stimme ich zu.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz & Google Analytics Opt-out

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen