Schneeschuh-Rundtour über den Feldberg im Schwarzwald.

Vom Startpunkt der Tour am Wanderparkplatz Lochhütte folgt man tief verschneiten Forstwegen bis zum Spähnplatz. Auch der weitere Wegverlauf bis zum Spielplatz und den Infotafeln am Rinken ist einfach. Von hier folgt man einem kurzen Pfad, der schon bald wieder in einen breiten Forstweg mündet, bis man schließlich die Straße am Baldenweger Buck erreicht. Der Winterweg führt hinauf bis zur Baldenweger Hütte. Kurz nach der Hütte beginnt auf dem Naturlehrpfad der Aufstieg zum Baldenweger Buck und zum Gipfel des Feldbergs, der heute keine schöne Aussicht, sondern einen Schneesturm beschert. Weiter dem Naturlehrpfad am Feldberg folgend, erreicht man die Zastler Hütte, die zu einer gemütlichen Einkehr lädt. Hier folgt man nun einem schmalen Pfad zum Jägerheim am Rinken und von dort weiter bis zum Ausgangspunkt der Tour am Wanderparkplatz Lochhütte.

Fotostrecke Schneeschuhwandern vom Rinken zum Feldberg

Komm mit auf eine Schneeschuh-Rundtour vom Rinken über die Baldenweger Hütte auf den Feldberg. Der Abstieg erfolgt über die Zastler Hütte zurück zum Rinken.

Tourensteckbrief Schneeschuhwandern vom Rinken zum Feldberg

Charakteristik: Schneeschuh-Rundtour mit Einkehrmöglichkeit.

Beste Jahreszeit: Dezember bis März

Startpunkt der Tour: Wanderparkplatz Lochhütte am Rinken, 79856 Hinterzarten

Endpunkt der Tour: Wanderparkplatz Lochhütte am Rinken, 79856 Hinterzarten

Gehzeit: 3,5 h

Achtung Lawinengefahr! Bei entsprechender Schneeschlage unbedingt die Lawinen- und Schneebrettgefahr beim Aufstieg von der Baldenweger Hütte und im Zastler Loch beachten.

Schwierigkeit

33%

Kondition

33%

Erlebnis

60%

Landschaft

66%

Tour- & GPX-Daten Schneeschuhwandern vom Rinken zum Feldberg

Gesamtstrecke: 13496 m
Maximale Höhe: 1488 m
Minimale Höhe: 1155 m
Gesamtanstieg: 736 m
Gesamtabstieg: -746 m
Herunterladen

Hinterlasse eine Antwort

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Hiermit stimme ich zu.