Die schönste Rundwanderung am Schluchsee: Auf zum 1134 m hohen Bildstein!

Wir starten diese aussichtsreiche Rundwanderung direkt am Rathaus der Gemeinde Schluchsee. Zunächst führt uns der Weg durch den Park auf der Wacht, später auf dem Kreuzwaldweg, bis hinauf zum Riesenbühlturm. Die 25 Tonnen schwere Konstruktion aus Douglasienholz und Stahldiagonalen auf dem Riesenbühl bietet eine spektakuläre Aussicht auf den Schluchsee und Umgebung, bei klarer Sicht sogar bis in die Alpen.

Blick vom Riesenbühlturm auf den Schluchsee

Blick vom Riesenbühlturm auf den Schluchsee

Nach kurzer Fotopause steigen wir die 140 Stufen des Turms wieder hinunter und wandern über aussichtsreiche Wiesen, vorbei am Vogelhaus und den ehemaligen Waldhöfen, bis ins idyllische Hinterhäuser. Von hier führt das Wasserwegle nach Oberfischbach und dem Fischbachtal. Dieses lassen wir schon bald hinter uns und beginnen den Anstieg zur Loreley des Schluchsees, dem 1134 Meter hohen Bildstein.

Der verwitterte Granitfelsen auf dem Bergrücken zwischen Schluchsee und Windgfällweiher bietet uns ein traumhaftes Schwarzwald-Panorama: Vom 200 Meter tiefer im Tal gelegenen Schluchsee und den umliegenden Bergen bis hin zum Feldberg und dem Herzogenhorn. Auch der Windgfällweiher ist zu sehen und am Horizont reihen sich die Gipfel der Alpen in das perfekte Bild ein.


Wir können uns kaum satt sehen an diesem wunderschönen Panorama, aber unten im Tal lockt ja auch noch ein Sprung ins kühle Nass. Ein Serpentinenweg führt uns hinunter nach Aha, einem Ortsteil der Gemeinde Schluchsee. Ab hier führt uns der Weg immer am Seeufer entlang und die teilweise versteckten Strandabschnitte laden zum Grillen, Picknicken und Baden ein. Der Schluchsee ist der größte Badesee im Schwarzwald und schon seit Jahren auch einer der saubersten in ganz Deutschland. Doch das scheint dem Schluchsee noch nicht genug der Superlative: Vor rund 80 Jahren wurde der ehemalige Gletschersee aufgestaut und ist damit auch die höchstgelegene Talsperre Deutschlands.

Nach unserer wohlverdienten Abkühlung genießen wir das flache Teilstück auf dem herrlichen Seeuferweg, bis wir schließlich wieder den Ausgangspunkt dieser wirklich abwechslungsreichen Rundtour erreichen.

Gesamtstrecke: 16380 m
Maximale Höhe: 1127 m
Minimale Höhe: 838 m
Gesamtanstieg: 596 m
Gesamtabstieg: -497 m
Herunterladen

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Hiermit stimme ich zu.