Ninh Binh – Das Delta des Roten Flusses

Von 11. Februar 2014 Januar 30th, 2020 Asien, Reise & Trekking, Vietnam

Ninh Binh – Das Delta des Roten Flusses. Ninh Binh liegt mitten in einer der schönsten Landschaften Vietnams, der Trockenen Ha Long Bucht.

Im Bai Dinh Tempel - Ninh Binh

Im Bai Dinh Tempel – Ninh Binh

Manche behaupten man müsse in Ninh Binh unbedingt Hund essen und man findet auch zahlreiche Restaurants, die den besten Freund des Menschen anbieten. – Aber keine Angst, viele Vietnamnesen schüttelt es bei dem Gedanken daran genauso wie uns!

Ninh Binh ist keine schöne Stadt und außer dem kleinen Markt in der Kim Dong gibt es nicht viele Sehenswürdigkeiten. Die Stadt liegt aber inmitten einer Traumlandschaft, die zur Regenzeit ihre volle Blüte entfaltet: Tausende von Blumen betören den Betrachter und der junge Reise leuchtet in einem frischen Grün. Eine Landschaft, die erkundet werden will! In Ninh Binh ist längst nicht alles so kommerzialisiert, wie im etwa einhundert Kilometer entfernten Hanoi, das merkt man auch an den Menschen.

Die Stadt im Delta des Roten Flusses ist Ausgangspunkt für Touren in ganz Vietnam, egal ob nach Pu Luong, Mai Chau, Sapa oder auch bis tief in den Süden Vietnams. Es finden sich zahlreiche kleine Reisebüros und Guides, die ihr Handwerk verstehen. Unbedingt hervorzuheben, ist hier Mr. Tuc, der einige Jahre in Deutschland gelebt hat und das Guesthouse Than Thuy´s führt. Man bekommt in dem familiären Guesthouse hervorragendes Essen und Mr. Tuc´s Touren machen einfach riesigen Spaß! Berühmt ist auch sein Reisschnaps, den er mir und allen anwesenden Nationen zum Jahreswechsel literweise verabreicht hat. – Es hat trotzdem niemanden davon abgehalten am nächsten Morgen früh aufzustehen und die Umgebung von Ninh Binh zu erkunden.

Leider wird auch in Ninh Binh an allen Ecken gebaut und man spürt den Größenwahn einiger Provinzfürsten der Partei, die sich in den Kopf gesetzt haben, den beschaulichen Ort in ein Touristenmagnet zu verwandeln. Hoffentlich graben sie sich nicht selbst das Wasser ab, da zahlreiche Zementfabriken die wunderschönen Karstkegel der Trockenen Ha Long Bucht zu Baumaterial für ganz Vietnam zermahlen.

Zur Flickr Galerie – Ninh Binh von Outdoorfever.de

Hinterlasse eine Antwort

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Hiermit stimme ich zu.