Der Mount Stokes Track führt auf den höchsten Gipfel in den Marlborough Sounds.

Die Holztafel mit der Aufschrift Mount Stokes Track am Parkplatz, der an der Kreuzung Titirangi Road / Anakoha Road liegt, ist nicht zu übersehen. Der schmale, unebene Pfad zu Beginn der Wanderung hat zwar nur eine mäßige Steigung, trotzdem findet man auf dem rutschigen Wurzelwerk nur schwer in den eigenen Gehrhythmus.

Kaum merklich gewinnt man an Höhe und erreicht schon bald den Okoha Saddle (636 m). Der Pfad wird nun spürbar steiler und führt durch einen faszinierenden Regenwald mit urwüchsigen Rimu- und Kamahibäumen, die von zahlreichen Farnen und Moosen überwuchert sind. Manchmal dringen ein paar Sonnenstrahlen durch das dichte Blätterdach und tauchen den Wald in ein märchenhaftes Licht. Die orangefarbenen Dreiecke an den Bäumen erleichtern die Orientierung und zeigen den weiteren Wegverlauf der Wandertour.

Es gilt noch einige steilere Wegabschnitte, man könnte es fast schon Kletterpassagen nennen, auf dem schmierigen Waldboden zu meistern, bis man an eine Stelle mit großen, moosbewachsenen Felsblöcken kommt. Diese umgeht man auf der linken Seite und schon bald erreicht man das windumtoste Gipfelplateau.

Steinmännchen weisen den Weg über die Tussock-Graslandschaft zum eigentlichen Gipfel des Mount Stokes. Mit 1203 Metern Höhe markiert der Mt Stokes den höchsten Punkt in den Marlborough Sounds und wartet, klare Sicht vorausgesetzt, mit einem einzigartigen 360° Panorama auf, das für mich zu den schönsten Neuseelands zählt.

Die relativ lange und kurvenreiche Anfahrt aus Picton, trägt dazu bei, dass der Mount Stokes Track eigentlich nie überlaufen ist. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Fotostrecke zur Wanderung auf dem Mount Stokes Track

Die anspruchsvolle Wanderung auf den Gipfel des Mt Stokes belohnt mit einem 360° Panorama, das zu den schönsten Neuseelands gehört.

Tourensteckbrief Mount Stokes Track

Charakteristik: Wanderung auf anspruchsvollen, zeitweise sehr steilen Pfaden, durch ursprüngliche Regenwaldvegetation auf den Gipfel des Mount Stokes (1203 m). Vom Gipfel hat man ein atemberaubendes 360° Panorama, das über die Marlborough Sounds bis zur Inland Kaikoura Range reicht.

Gehzeit: 4 h (insgesamt)

Beste Jahreszeit: Januar bis Dezember

Startpunkt der Tour: Parkplatz an der Kreuzung Titirangi Road / Anakoha Road. Die Kreuzung erreicht man über den Queen Charlote Drive bis Linkwater und dann der Kenepuru Road bis zum gleichnamigen Sattel folgen.

Endpunkt der Tour: Parkplatz an der Kreuzung Titirangi Road / Anakoha Road.

Hinweise / Tipps: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und guter Orientierungssinn sind trotz ausreichender Markierungen (orangene Dreiecke) auf dieser Tour unerlässlich.

Schwierigkeit

50%

Kondition

60%

Erlebnis

70%

Landschaft

75%

Tour- & GPX-Daten Mount Stokes Track

volle Distanz: 3658 m
Maximale Höhe: 1195 m
Minimale Höhe: 557 m
Gesamtanstieg: 701 m
Gesamtabstieg: -66 m
Download
Mount Stokes Track
5 (100%) 3 vote[s]

Hinterlasse eine Antwort

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Hiermit stimme ich zu.

Über den Dropdown hast Du die Möglichkeit auszuwählen, ob Du eine E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren zu diesem Beitrag erhalten möchtest. Du kannst auswählen, ob Du nur Antworten auf deine oder auf alle Kommentare in diesem Beitrag erhalten möchtest.

Wichtig: Die Standardeinstellung ist nicht abonnieren. Du erhältst also keine Benachrichtigungen zu diesem Beitrag, wenn Du keine Auswahl triffst!

Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Maketawa Track
Nächster Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz & Google Analytics Opt-out

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen